Baumkreis

Buche

BucheBuchegeborene sind nicht sehr wandlungs− bzw. anpassungsfähig. Menschen in diesem Zeichen sind eher konservativ und traditionell ausgerichtet. Sie strotzen vor Kraft und Selbstbewusstsein. Schwächere Menschen in ihrem Umfeld werden oft unbewusst verletzt, da Buche-Menschen diese gar nicht erst wahrnehmen. Im Berufsleben wie auch teilweise im privaten Umfeld sind Buchegeborene zu Führungs− bzw. Leitfiguren geboren. Sie scheuen sich auch nicht, diese Positionen anzunehmen und mit ihrer eigenen Persönlichkeit auszufüllen. Dabei vereinen sie ihre eigenen Ziele mit denen der Gemeinschaft und erreichen sie auch fast immer. Sei eine Situation auch noch so verfahren oder schwierig, die Buche − Menschen sind immer in der Lage sich ein stabiles Fundament zu erschaffen.Buchebaumblatt Nachteil des Buche − Menschen ist, dass er ein Kopf − Mensch durch und durch ist. Gefühle, die er nicht versteht, bereiten ihm Kopfzerbrechen. Von Gefühlen lässt er sich auch fast nie leiten. Buche-Menschen benötigen den richtigen Partner, um ihr Herz zu entdecken. Ist das geschafft, sind sie treue und beständige Partner, die ohne viele Worte das Verständnis des anderen erwarten.

22.12.

Lebensknoten

Knoten des LebensEr ist in vielen Formen zu finden und steht als Ausdruck für Unendlichkeit und die grenzenlose Vielfalt der Schöpfung. Der Weg in die ewige Partnerschaft voller Harmonie. Dieses Symbol lässt Wünsche wahr werden. Der keltische Knoten besteht immer aus einer einzigen, langen Schnur dem Faden des Lebens.Knoten des Lebens Die verschlungenen Knoten aus einem einzigen Faden sind das Symbol für die verschlungenen Schicksalswege des Menschen, auf deren Wegen der Mensch reift und spirituell wächst, von Geburt zu Geburt. Nach druidischem Glauben ist der Mensch ein Teil des GöttlichenKnoten des Lebens und am Ende seines langen verschlungenen Weges kehrt er wieder zu diesem zurück.